Donnerstag, 2. Januar 2014

Bewegung,endlich

Beim Nachdenken über  "Bewegung"  im weitesten Sinne lag natürlich die "Frauenbewegung" nahe, aber das Thema find ich einfach überrepräsentiert. 
Da kam mir, ganz aktuell, die Bewegung des "urbanen gärtnerns" und "Guerilla-Gardening" in den Sinn. Da bewegt sich auch im wahrsten Sinne des Wortes was! Es keimt, es blüht, es wächst, es breitet sich aus, es bewirkt Veränderung.
Auf    "fllicKwerk"   hab ich zwischendurch mal was drüber gepostet, und das gute Stück wurde dann fast pünktlich fertig.
"Fruchtbarer Boden", mein Beitrag zum Thema Bewegung. Größe ca. 8ox100, handgefärbte und kommerzielle Stoffe, Filz, Garne. 

Als Inspiration diente mir das Foto einer Brombeerranke, die sich zwischen großen Steinplatten durchzwängt und dabei auch die kleinste Ritze nutzt. Die Steinplatten hab ich aus handgefärbten Stoffen in Schablonentechnik zusammengefügt. Die "Bepflanzung" besteht aus Stoffschnipseln, Fadenresten etc., und wurde mit einer doppelten Lage Vlies hinterlegt

Den Hintergrund habe ich am "Riss" entlang mit Bastelfilz verstärkt und gequiltet